Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt sich zu einer der entscheidenden Technologien unserer Zeit und beeinflusst bereits jetzt viele Branchen tiefgreifend. Die Implementierung von KI-Technologien bietet auch für die Zukunft der Versicherungs- und Finanzbranche enormes Potenzial für Innovationen und neue Standards. Künstliche Intelligenz wird bedeutend für die Transformation und Optimierung von Geschäftsprozessen sein. Ebenso wird sie dazu beitragen, Dienstleistungen von Banken und Versicherungen zu verbessern und ihre Effizienz zu erhöhen. Was ist Generative AI? Generative AI (Generative Artificial Intelligence) ist eine Form […]

Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt sich zu einer der entscheidenden Technologien unserer Zeit und beeinflusst bereits jetzt viele Branchen tiefgreifend. Die Implementierung von KI-Technologien bietet auch für die Zukunft der Versicherungs- und Finanzbranche enormes Potenzial für Innovationen und neue Standards. Künstliche Intelligenz wird bedeutend für die Transformation und Optimierung von Geschäftsprozessen sein. Ebenso wird sie dazu beitragen, Dienstleistungen von Banken und Versicherungen zu verbessern und ihre Effizienz zu erhöhen.

Was ist Generative AI?

Generative AI (Generative Artificial Intelligence) ist eine Form der Künstlichen Intelligenz, die Inhalte wie Texte, Bilder, Musik und Videos erstellen kann. Bisherige KI-Systeme erkennen in vorhandenen Daten Muster und treffen darauf basierend Entscheidungen. Die generative Künstliche Intelligenz erstellt dagegen aus bestehenden Daten neue Inhalte. Dafür werden fortschrittliche Technologien des maschinellen Lernens verwendet, insbesondere Deep Learning. Dieser Teilbereich basiert auf künstlichen neuronalen Netzen, die darauf trainiert sind, große Datenmengen zu analysieren und komplexe Muster zu erkennen.

Die Anwendungsbereiche von generativer KI sind vielfältig. Sie reichen von Kunst und E-Commerce bis hin zur Wissenschaft. Langfristig gesehen wird sie auch für die Versicherungs- und Finanzbranche relevant.

KI als Wettbewerbsfaktor in der Finanz- und Versicherungsbranche

Versicherungen und Banken stehen unter Druck: Neue Wettbewerber wie Fintechs drängen auf den Markt und bieten ihren Kunden innovative und digitale Lösungen an. Die Digitalisierung beeinflusst gleichzeitig das Nutzungsverhalten von Menschen und somit die Kundenbedürfnisse.
Der Versicherungs- und Finanzsektor steht vor der Herausforderung, digitale Geschäftsmodelle und Prozesse aufzubauen. Der Einsatz von KI wird in der Zukunft zu einem zentralen Wettbewerbsfaktor.

Warum ist KI in der Finanz- und Versicherungsbranche wichtig?

Die Implementierung von Künstlicher Intelligenz bei Banken, Fintechs und Versicherungen ist aus mehreren Gründen entscheidend:

  • Automatisierung: KI ermöglicht die Automatisierung vieler manueller und zeitaufwendiger Prozesse. Dadurch unterstützt sie dabei, die Effizienz erheblich zu steigern.
  • Datenaufbereitung: Künstliche Intelligenz ist in der Lage, die hohen Datenmengen von Banken und Versicherungen auszuwerten. So kann sie konkrete, kundenbezogene Maßnahmen ableiten.
  • Kostenreduktion: Aufgrund der Automatisierung und Optimierung von Prozessen durch KI werden in der Versicherungs- und Finanzbranche Betriebskosten gesenkt.

 

Diese Möglichkeiten bieten sich durch KI in der Finanz- und Versicherungsbranche

Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz in der Finanz- und Versicherungsbranche eröffnet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Vertriebsoptimierung und Personalisierung

KI erstellt für Kunden von Versicherungen, Banken und Fintechs maßgeschneiderte Angebote, z. B. Tarife, die individuell auf sie abgestimmt sind. Machine-Learning-Modelle analysieren die Kundendaten und treffen Vorhersagen über die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden. Solche personalisierten Angebote erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufsabschlusses und verbessern die Kundenzufriedenheit​​​​.

Risikobewertung und Schadenmanagement

Durch den Einsatz von KI sind Versicherungen in der Lage, Risiken besser zu bewerten und Schadensfälle effizienter zu bearbeiten. KI-Modelle analysieren historische Daten und aktuelle Informationen, um das Risiko eines Kunden präzise zu bestimmen. Dieses Vorgehen ermöglicht eine faire und angemessene Prämiengestaltung​​​​.

Betrugserkennung

KI-Algorithmen können große Mengen an Transaktionsdaten in Echtzeit analysieren und ungewöhnliche Muster identifizieren, die auf betrügerische Aktivitäten hinweisen. Banken und Fintechs erkennen und verhindern somit Betrugsversuche und minimieren finanzielle Verluste.

Churn Prediction

Die Churn Prediction (Abwanderungsvorhersage) ist eine Vorausanalyse in der Versicherungs- und Finanzbranche. Sie nutzt Künstliche Intelligenz, um vorherzusagen, welche Kunden wahrscheinlich abwandern werden. Anhand der Analyse von Kundendaten kann KI Muster erkennen, die auf eine bevorstehende Kündigung hinweisen und proaktive Maßnahmen zur Kundenbindung vorschlagen​​​​.

Finanzanalyse und Prognosen

Im Banking unterstützt KI bei der Analyse und Prognose von Marktentwicklungen. Mithilfe der Verarbeitung großer Datenmengen können KI-Modelle zukünftige Trends vorhersagen. Dadurch ermöglichen sie fundierte Investitionsentscheidungen im Finanzwesen​​​​.

Kundenportale und -anwendungen

Moderne KI-unterstützte Online-Portale sind eine benutzerfreundliche Schnittstelle für Kunden von Versicherungen und Banken. Der Gang in die Bankfiliale oder das Versicherungsbüro entfällt damit. 

Bereits erhältliche Apps im Finanz- und Versicherungsbereich sind nicht zwingend nutzerfreundlich, Funktionen zum Teil sogar sehr umständlich:

  • komplizierte Verifizierungsprozess
  • unpraktische Nutzerprozesse
  • mühsame Bedienung

Für Versicherungen, Banken und Fintechs bietet KI in diesem Bereich eine große Chance für Verbesserungen. Ihre Integration gewährleistet automatisierte Arbeitsabläufe und die ständige Optimierung der Kundenportale – für eine bestmögliche Nutzererfahrung.

Kunden können digital …

  • ihre Verträge verwalten
  • Schadensmeldungen einreichen
  • Zahlungen abwickeln
  • personalisierte Angebote erhalten


Chatbots

Bereits weit verbreitet sind Chatbots für die direkte Kundenkommunikation. Sie unterstützen dabei, ein hohes Aufkommen an Anfragen zu bewältigen. Die unterschiedlichen Anliegen von Kunden können mit einem KI-gestützten Chatbot rund um die Uhr bearbeitet werden. Das entlastet Mitarbeiter, optimiert den Kundenservice und senkt Kosten.

Robo-Advisors und Vermögensverwaltung

Robo-Advisors sind automatisierte Systeme, die mithilfe von Algorithmen eine personalisierte Finanzberatung und Portfoliomanagement-Dienste anbieten. Sie bewerten die Risikoprofile der Anleger, ihre finanziellen Ziele und die Marktbedingungen. Darauf basierend geben sie geeignete Anlageempfehlungen und erstellen diversifizierte Portfolios. So können Banken und Fintechs mithilfe von KI die Vermögensverwaltung kostengünstiger und zugänglicher gestalten.

Digitale Identitätsverwaltung

Künstliche Intelligenz und Blockchain im Banking verwalten digitale Identitäten sicher und verifizierbar. Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, die chronologisch Transaktionsinformationen in einem Block verschlüsselt. Persönliche Informationen sind zuverlässig vor Manipulation geschützt. Kunden behalten die Kontrolle über ihre Daten und Unternehmen erhalten die für sie notwendigen Kundeninformationen.  Die Technologien erleichtern die Kreditwürdigkeitsprüfung und tragen dazu bei, den Kreditvergabeprozess durch Banken und Fintechs zu vereinfachen.

So nutzt Gini KI, um Finanz- und Versicherungsprodukte zu optimieren

Wir von Gini haben die Möglichkeiten von generativer KI früh erkannt und entwickeln innovative Produkte für unsere Kunden in der Versicherungs- und Finanzbranche. Unsere Informations-Extraktion und Digitalisierung aus Dokumenten ist marktführend. Sie erleichtert die Erstellung von Rechnungen sowie die Abwicklung von Payments. Mithilfe von modernster OCR-Technologie und selbstlernender KI verwandeln wir in Echtzeit unstrukturierte Daten in strukturierte Daten. So liest die Gini KI Zahlungsinformationen aus Dokumenten aus und füllt diese automatisch in der Banking-App aus.

Immer im Mittelpunkt unseres Softwareunternehmens steht die „Gini Story“: Wir stellen den Nutzer gezielt in den Fokus und nutzen KI, um klare und optimierte Prozesse abzubilden. So gestalten wir das Leben von Versicherungs- und Bankkunden einfach und smart. Seit 2011 nutzen täglich Millionen von Kunden unsere Anwendungen für Banken und Versicherungen.

Versicherungslösungen von Gini

Mit der SaaS-Lösung von Gini werden Versicherungs-Apps zu einer modernen digitalen Zentrale. Diese fügt sich unkompliziert in den neuen digitalen Alltag ein, was vor allem junge Menschen anspricht. 

  • Mobile Belegerfassung: Mit unserer KI-gestützten Lösung erfolgt die mobile Belegerfassung schnell und sicher. Sie extrahiert alle relevanten Rechnungsinformationen sowie das Bankinstitut fehlerresistent und bereitet sie für Payments auf. 
  • Sortierte Einreichungen: Über die Versicherungs-App können Nutzer unkompliziert Einreichungen tätigen. Sowohl Rechnungen als auch Einreichungen werden gesammelt und nach Status sortiert abgelegt. 
  • Unkompliziertes Bezahlen: Mit In-App Payment bezahlen Nutzer Rechnungen, wann und wo sie wollen – und das sogar nahtlos mit der eigenen Banking-App. Möglich macht es Gini Pay Connect. Unsere Gini KI verbindet mit einem Klick und auf Grundlage der mobilen Belegerfassung die Versicherungs-App mit der Banking-App. Payments werden damit nahtlos abgewickelt – eine clevere Lösung für den oftmals größten Pain Point von Versicherten.

Bankenlösungen von Gini

Dank Gini wird jede Bank zu einem digitalen Begleiter auf dem Smartphone. 

  • Gini Pay Fotoüberweisung: Die Lösung verwandelt herkömmliches Mobile-Banking in Smart-Banking. Gini Pay ermöglicht mit nur wenigen Klicks und in wenigen Sekunden Fotoüberweisungen. Nutzer müssen Empfängerdaten nicht mehr abtippen, stattdessen extrahiert die Gini KI alle Rechnungsinformationen aus dem Dokument und erstellt automatisch die Überweisung.
  • Gini Pay Request-to-Pay: Im Einzelhandel werden Zahlungen oftmals noch über dritte Payment-Anbieter abgewickelt. Gini Request-to-Pay verbindet die Hausbanken direkt mit dem Einzelhandel. Die Zahlungsaufforderung eines Händlers wird direkt in die Banking-App gepusht, wo Kunden mit einem Klick bezahlen können. Versteckte Gebühren und Unsicherheiten beim Bezahlen über Bezahldienste gehören damit der Vergangenheit an.

Wir nehmen Ihre Informationssicherheit ernst

Bieten Finanz- und Versicherungsunternehmen Online-Dienste an, müssen sie strengen Regularien folgen und ihre Kundeninformationen bestmöglich schützen. Gini hält dank umfangreicher Maßnahmen die rechtlichen Standards in Bezug auf Ihre Informationssicherheit ein. 

Unsere Maßnahmen umfassen strenge Kontrollen, die sicherstellen, dass sensible Daten zu jeder Zeit geschützt sind. Regelmäßige Sicherheitsaudits und Zertifikatsprüfungen stellen die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit aller Kundeninformationen sicher. Wir arbeiten kontinuierlich daran, potenzielle Sicherheitsrisiken zu identifizieren und zu minimieren. So gewährleisten wir die Sicherheit unserer Produkte und Ihrer Daten.

Ambra Rehm

Ambra Rehm

Senior Content Marketing Manager bei Gini seit 2023. Leidenschaft für Content Marketing und SEO-Strategien für Software und KI-Lösungen.

Wir bei Gini möchten mit unseren Beiträgen, Artikeln, Leitfäden, Whitepaper und Pressemitteilungen alle Menschen erreichen. Deshalb betonen wir, dass sowohl weibliche, männliche als auch anderweitige Geschlechteridentitäten dabei ausdrücklich angesprochen werden. Sämtliche Personenbezeichnungen beziehen sich auf alle Geschlechter, auch dann, wenn in Inhalten das generische Maskulinum genutzt wird.