FinTech Startup Gini & Sparkassen kooperieren

Die Sparkassen haben die Banking-Apps Sparkasse und Sparkasse+ in Zusammenarbeit mit der Gini GmbH (Gini) um die Funktion „Fotoüberweisung“ erweitert. Die Möglichkeit, Überweisungen einfach per Foto zu erledigen, steht den Nutzern der Banking-Apps für Android und iOS bei allen teilnehmenden Sparkassen zur Verfügung.

Kunden der teilnehmenden Sparkassen können papierhafte Rechnungen, Mahnungen und Überweisungsträger nun bequem mit dem Smartphone oder anderen mobilen Endgeräten mit nur wenigen „Klicks“ begleichen. Dazu fotografieren sie lediglich das Dokument – den Rest erledigt die App. Die Software erkennt – mithilfe künstlicher Intelligenz – alle nötigen Informationen vom Verwendungszweck bis zur IBAN und füllt das Überweisungsformular automatisch aus. Das aufwendige Abtippen der zahlungsrelevanten Daten entfällt dadurch vollständig. Die Freigabe der Zahlung erfolgt dann – wie gewohnt – über das jeweilige Legitimationsverfahren beim Online-Banking der Sparkasse.

Michael Maier, Head of Sales & Marketing bei Gini, zeigt sich begeistert von der Kooperation: „Wir freuen uns sehr, mit den Sparkassen einen weiteren Partner gewonnen zu haben, der das Leben seiner Kunden mit unserer Fotoüberweisung auf eine innovative Art und Weise einfacher macht. Für uns ist diese Partnerschaft ein weiterer Meilenstein, Finanztransaktionen von Endkunden zu vereinfachen und bequemer zu gestalten.“

„Lösungen wie die Fotoüberweisung machen das Leben für die Kunden der Sparkassen einfacher. Die Sparkassen-Apps sind seit dem letzten großen Update damit um eine einfache und sichere Lösung reicher. Das hat für die Institute auch eine große strategische Bedeutung, da immer mehr Kunden ihre täglichen Bankgeschäfte mit dem Smartphone erledigen wollen“, betonte Dr. Joachim Schmalzl, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV).

Mit den Sparkassen setzt nun auch der deutsche Marktführer auf die Fotoüberweisung der Gini GmbH. Der digitale Service des Münchner FinTech Start-ups hat sich als Standard im deutschen Mobile Banking etabliert und steht neben der Sparkasse den Kunden der comdirect, Deutschen Bank, DKB, HypoVereinsbank, ING-DiBa sowie der Sparda-Bank zur Verfügung.

Über die Gini GmbH:

Gini macht Schluss mit Papierkrieg! Mithilfe künstlicher Intelligenz werden Daten anhand von Echtzeit-Semantik-Analysen in Dokumenten (beispielsweise Rechnungen, Belegen, Verträgen) erfasst, deren Inhalt strukturiert und für die weitere Verarbeitung ausgelesen. Basierend darauf bietet Gini intelligente Lösungen, die Kunden von lästigem Papierkram befreien, damit mehr Zeit für die angenehmen Dinge im Leben bleibt. Die Fotoüberweisung von Gini hat sich als Standard im deutschen Mobile Banking etabliert. Dafür wurde Gini unter anderem als FinTech Startup des Jahres 2015 ausgezeichnet. Weitere Informationen auf www.gini.net

Pressekontakt:

Reinhard Hupfer
Tel.: +49 (0) 89 / 416 17 82 10
E-Mail: r.hupfer@gini.net