Die Gini Fotoüberweisung kommt nach Österreich

In Kooperation mit der Bank Austria steht die Fotoüberweisung des Münchner FinTech Startups Gini jetzt auch erstmalig österreichischen Bankkunden zur Verfügung. Mit dem Markteintritt in Österreich setzt Gini den Wachstumskurs der letzten Jahre weiter fort.

Ein Smartphone-Foto genügt und die Fotoüberweisung von Gini erkennt – mithilfe künstlicher Intelligenz – alle nötigen Informationen von der IBAN bis zum Verwendungszweck und füllt das Überweisungsformular automatisch aus. Das mühsame Abtippen der zahlungsrelevanten Daten von Rechnungen, Mahnungen oder Überweisungsträgern entfällt dadurch vollständig. Mit dieser praktischen Funktion konnte Gini bereits gemeinsam mit den Partnern Deutsche Bank, comdirect, ING-DiBa, HypoVereinsbank und DKB sowie den Sparkassen und Sparda-Banken, Millionen deutschen Bankkunden das Bezahlen von Rechnungen vereinfachen.

Als erstes österreichisches Kreditinstitut setzt die Bank Austria auf die Technologie von Gini. Astrid Demlehner von Gini zeigt sich begeistert von dieser Kooperation: „Wir freuen uns sehr gemeinsam mit der Bank Austria nun auch Endkunden außerhalb Deutschlands lästige Finanztransaktionen zu vereinfachen und bequemer zu gestalten. Für uns ist diese Partnerschaft gleichzeitig ein weiterer wichtiger Meilenstein das Wachstum von Gini weiter auszubauen.“

Über die Gini GmbH:

Gini bietet auf Grundlage hochentwickelter künstlicher Intelligenz Lösungen im Kampf gegen überflüssige Bürokratie und lästigem Papierkram: anhand von Echtzeit-Semantik-Analysen werden Daten in Dokumenten (beispielsweise Rechnungen, Belegen, Verträgen) erfasst, deren Inhalt strukturiert und für die weitere Verarbeitung ausgelesen. Mit diesen Informationen können bestehende Prozesse und Anwendungen deutlich vereinfacht und dadurch begeisternde Endkundenerlebnisse geschaffen werden. Die Fotoüberweisung von Gini hat sich dabei bereits als Standard im deutschen Banking etabliert.

Pressekontakt:

Reinhard Hupfer
Tel.: +49 (0) 89 / 416 17 82 10
Mobil: +49 (0) 177 / 3 09 49 44
E-Mail: reinhard@gini.net